Steuerberatung im Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet ist ein Ballungsraum. Der hohen Bevölkerungsdichte entspricht hier auch die hohe Dichte an Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern. Je nach Kanzlei variiert das Angebotsspektrum. Die Wahl der richtigen Kanzlei ist beinahe so wichtig wie Ihr Kerngeschäft. Steuerberatung ist Vertrauensache und Ihr Vertrauen sollten Sie nicht leichtfertig herschenken. Deshalb ist eine umfassende Prüfung der möglichen Kanzlei bares Geld wert.

Gute Steuerkanzleien sparen viel Geld

Was ist das Geheimnis erfolgreicher Mittelständler?  Sind es bessere Strategien? Kennen sie den Markt oder die Kunden besser? Liegt es am Führungsstil? Wahrscheinlich alles zusammen. Nicht unterschätzt werden darf aber aber auch das Potenzial Ihrers Steuerberaters. Erfahrene Mittelständler treffen keine wichtige Entscheidung ohne den Steuerberater, den der spart bares Geld. Um so wichtiger ist die Wahl eines passenden Steuerberaters für Mittelständler, Freiberufler wie auch Existenzgründer. Das immer komplizierter werdende Steuerrecht sowie die erhöhten Anforderungen an die Gründung und Führung sind Lasten, die Sie nicht ohne professionelle Unterstützung schultern sollten.

Steuerkanzleien bieten ein weites Spektrum an unternehmensbezogenen Unterstützungen an

Viele Steuerkanzleien decken heutzutage ein weites Angebotsspektrum ab. Berater, Dienstleister und sogar Coaches werden von mittelständischen Kanzleien angeboten. Vor allem junge Unternehmer müssen oft Entscheidungen ausherhalb des "gewöhnlichen" Spektrums treffen. Für jede dieser Entscheidungen einen weiteren externen Berater zu konsultieren ist teuer und kann unter umständen zu Konflikten mit andernen empfohlenen Strategieen führen. Deshalb sollten Sie möglichst viele dieser Aufgaben in die gleichen helfenden Hände legen. Auch sollten Sie in steuerlichen Fragen immer auf dem aktuellsten Stand sein. Deshalb sollte Ihre Steuerkanzlei durch permanente Fortbildungen und konsequente Qualitätskontrollen den aktuellsten Stand garantieren.

Kompetenzentwicklung durch Ihre Kanzlei

Oft geht es um das berühmte Quäntchen Leistung. Neben den unternehmensbezogenen Leistungen sollten Sie auch auf die Nebenangebote der jeweiligen Kanzlei achten. So bieten Kanzleien teilweise Kompetenzentwicklungs- und Weiterbildungsprogramme für Unternehmer an. Da das Erlangen von Unternehmensführungskompetenzen sehr teuer ist, kann für lernfreudige Unternehmer hier der entscheidende Unterschied liegen.

Nehmen Sie die Entscheidung von wem Sie sich beraten lassen nicht auf die leichte Schulter. Im Laufe Ihrer Unternehmerkarriere werden Sie zahlreiche Möglichkeiten bezüglich der steuerlichen Rückerstattung kennenlernen und viel mit Ihrer Steuerkanzlei zu tun haben. Vor allem in Ballungsräumen mit einer großen Anzahl an Angeboten lohnt es sich genauer hinzuschauen. Die Steuerberater Zeptrum in Bochum und Witten sind für die meisten Mittelständler im Raum Bochum und Witten eine gute Wahl und decken die oben genannten Leistungen ab.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Projektmanagement im steuerberatenden Beruf

Auch Steuerberater werden in der Praxis zunehmend mit organisatorischen Herausforderungen konfrontiert, die bei der Übernahme komplexerer Aufgaben entstehen. Dazu ist manchmal ein umfangreicheres Projektmanagment nötig. Unter Projektmanagement versteht man das Planen, Steuern und Kontrollieren von Projekten.

Zur Verwaltung größerer Projekte wird immer mehr speziell dazu entwickelte Software verwendet. 
Projektmanagement online ist ein Online-Tool, das bei der Bewältigung dieser Herausforderungen eine hervorragende Unterstützung leistet. Hiermit lassen sich verschiedene Projektteams bzw. -mitarbeiter über das Internet verbinden. Jeder Projektmitarbeiter hat alle Projektdaten aktuelle und online zur Verfügung.

Dadurch lassen sich die verschiedenen Phasen des Projekts, wie z.B.die Planung, Zeiterfassung und das Dokumentenmanagement, sehr gut miteinander koordinieren und Doppelarbeiten leicht vermeiden.

Es stehen zwei verschiedene Nutzungsarten der Software zur Verfügung. Zum einen gibt es eine Cloud-Lösung, die mit Internetanschluss überall einfach und unkompliziert verwendet werden kann, zum anderen kann die Software aber auch herunter geladen und auf einem lokalen PC installiert werden.

Dadurch dass zahlreiche namhafte Unternehmen die Projektsoftware bereits nutzen, kann sichergestellt werden, dass sie ständig weiter entwickelt und an die sich ändernden Anforderungen an eine professionelle Software angepasst wird.

Veröffentlicht unter Steuerberater | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Konlus: Steuerberater Köln, Berlin sowie überregional: Kompetenz trifft individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Steuerberater in Köln sind auf die individuellen Anforderungen ihrer Mandanten eingestellt und zu ihren Schwerpunkten gehört die laufende Steuerberatung in unterschiedlichen Segmenten. Neben der klassischen Überprüfung von Verträgen stehen Steuerberater in Köln auch für umfassende Beratungen, wenn es um Rechtssicherheiten bei unternehmerischen Belangen und Entscheidungen geht. Eine mehrjährige Steuerplanung für unterschiedliche Zielgruppen, die auch eine eingehende Vermögensberatung für Nachfolgegenerationen umfasst, wie auch hilfreiche Beratungsangebote auf speziellen Gebieten, ergänzen das Überprüfen von Steuerbescheiden und facettenreiche Servicedienste bei der Finanz- und Lohnbuchhaltung.

Müssen Unternehmen bedeutende strategische Entscheidungen treffen, die sich auf eine Existenzgründung oder eine laufende Unternehmenstätigkeit beziehen, übernimmt ein Steuerberater aus Köln eine bratende Funktion und analysiert auch steuerliche Vorteile unterschiedlicher Entscheidungen hinsichtlich von Finanzierungen und Investitionen von Unternehmen. Erwägt ein Betrieb eine Unternehmensnachfolge, oder sollen Umstrukturierungen durchgeführt werden, helfen fachlich kompetente Beratungen weiter, die Betriebsstruktur zu optimieren. Wollen Unternehmen angehäuftes Kapital unter Einbeziehung rechtlicher Sicherheit, ist das Know-how von Fachleuten in Sachen steuerrechtlicher Beratung gefragt. Firmen erhalten die Möglichkeit, eine frühzeitige Unternehmensnachfolge zu definieren, um auch in betriebswirtschaftlicher Hinsicht effektiv zu agieren. Ein versierter Steuerberater Köln oder Berlin erarbeitet meist in Kooperation mit einem Rechtsanwalt Konzepte und Unternehmensstrategien, um ein Unternehmen vor der Auflösung zu schützen.

Neben einer konzeptionellen Gestaltungsberatung und umfassenden Analysen von Gesellschaftsverträgen, optimieren Steuerberater in Köln auch Schenkungs- und Erbschaftssteuern ihrer Mandanten und bereiten die Unternehmensführung auf Anteilsübertragungen im Falle einer betrieblichen oder privaten Vermögensnachfolge vor. Steuerprüfungen oder gar Steuerfahndungsprüfungen verlieren ihren Schrecken, wenn neben einer vorausschauenden Beratung durch Steuerberater in Köln auch eine Vorbereitung auf eine Betriebsprüfung durchgeführt wird. Ergeben sich bei der Steuerprüfung Probleme, wie angedrohte Schätzungen von Seiten der Finanzverwaltung, helfen Steuerprofis effektiv und weitestgehend unbürokratisch weiter. Will ein modernes Unternehmen in Zeiten digitaler Medien, auch von einer digitalen Betriebsprüfung profitieren, helfen Steuerberater mit einer speziellen Software weiter, Daten zu analysieren und spezielle Unternehmensstrategien zu entwickeln. Wer die Dienste von fachkompetenten Beratern in Anspruch nimmt, ist nicht nur umfassend auf eine Steuerprüfung vorbereitet, sondern trägt auch zur Sicherheit des Unternehmens bei.

Sie sind noch auf der Suche nach dem richtigen Steuerberater in Köln? Dann sehen Sie bitte hier.

Veröffentlicht unter Steuerberater | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Duisburg, eine Stadt mit hohem Ausländeranteil und die damit verbundenen steuerlichen Besonderheiten

Duisburg ist eine Stadt mit hohem Ausländeranteil. Gemäß der Wikipedia betrug im Jahr 2006 der Ausländeranteil in Duisburg 16,5 Prozent. Verglichen mit anderen deutschen Großstädten ist dies viel. Essen hat beispielsweise nur einen Ausländeranteil von 11,8 Prozent. Dies hat auch Auswirkungen auf die Arbeit von Steuerberatern in Duisburg. Zwei Beispiele seinen hier exemplarisch genannt.
Der erste Problemfall betrifft das Kindergeld von Ausländern die in Duisburg wohnen. Ein Nicht-EU-Bürger hat Anspruch auf Kindergeld ab sechs Monaten Aufenthalt im Bundesgebiet. Die Leistungen selbst werden unter den gleichen Voraussetzungen wie für einen deutschen Staatsbürger gewährt.
Die  Grundlage für einen solchen Kindergeldanspruch bildet das vorläufige Europäische Abkommen über soziale Sicherheit (VEA) vom 11. Dezember 1953. Dieses Abkommen ist englisch- und französischsprachig verfasst, so dass sich bei der Übersetzung Zweifel ergeben haben. Hieraus erwachsen für einen Steuerberater gewisse Unklarheiten.
Es ging es insbesondere um die Begriffe „reside“ oder „résider“, die mit „wohnen“ in der deutschen Fassung übersetzt wurden. Mit „wohnen“ ist aber nicht nur der Aufenthalt in einer eigenen Wohnung gemeint. Vielmehr bedeutet dies auch „gewöhnlicher Aufenthalt“ und gilt zum Beispiel auch für die Unterbringung in einem Übergangswohnheim.
Ein Duisburger Steuerberater muss in diesem Fall beachten, dass ein Ausländer schon im Übergangswohnheim einen Anspruch auf Kindergeld haben könnte.

Unterhaltszahlungen an im Ausland lebende Angehörige
Ein weiterer steuerlich relevanter Punkt, den Steuerberater beachten müssen, ergibt sich aus dem Sonderausgabenabzug für  Unterhaltszahlungen an im Ausland lebende Angehörige.
Voraussetzung für den Abzug von Unterhaltsaufwendungen an unterhaltsberechtigte Personen ist deren Bedürftigkeit. Eine solche kann nicht unbedingt unterstellt werden. Es besteht die widerlegbare Vermutung, dass unter bestimmten Voraussetzungen keine Bedürftigkeit vorliegt. Hier muss der Steuerberater die Bedürftigkeit gegenüber dem Finanzamt nachweisen.
Dieses Problem wird deutlich bei Angehörigen im Ausland, die im Bereich der Landwirtschaft tätig sind. Die Einkünfte aus einer land- und forstwirtschaftlichen Tätigkeit in anderen Staaten werden nach anderen Grundsätzen ermittelt als in der Bundesrepublik. Damit sind die Angaben in einer Unterhaltsbescheinigung einer ausländischen Behörde nicht unbedingt geeignet, um eine Bedürftigkeit gegenüber dem Finanzamt Duisburg nachzuweisen. Es bedarf weiterer Ermittlungen und Nachweise durch den Steuerberater, um die Höhe der tatsächlichen Einkünfte beurteilen zu können.
Neben den hier angeführten Beispielen gibt es viele weitere steuerlich relevante Sonderfälle, die eine kompetente Steuerberatung erforderlich machen.

 

Ihr Steuerberater in Duisburg
Heinz Josef Potthast

Veröffentlicht unter Allgemein, Ertragsteuern | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hundesteuer in der Stadt Duisburg

Wer in Duisburg einen Hund besitzt oder aufnimmt, ist nach der Satzung der Stadt verpflichtet, diesen umgehend beim Amt für Rechnungswesen und Steuern anzumelden.

Nach der Hundesteuer-Anmeldung erhält der Hundehalter einen Hundesteuerbescheid zusammen mit der zugehörigen Hundemarke (nur alle drei Jahre).

Die Hundesteuer beträgt für einen Hund 132 € jährlich; bei vierteljährlicher Zahlweise ergibt sich ein Zahlbetrag von 33 € pro Quartal. Bei zwei Hunden erhöht sich die Hundesteuer auf 168 € pro Hund und Jahr (bzw. 42 € vierteljährlich). Ab dem dritten Hund werden pro Hund 192 € jährlich (bzw. 48 € vierteljährlich) fällig. Eine Kampfhundesteuer wie in anderen Städten gibt es in Duisburg nicht.

Veröffentlicht unter Hundesteuer | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Grundsteuer in Duisburg

Die Grundsteuer und die Gewerbesteuer sind Realsteuern, über deren Höhe die Gemeinden entscheiden. Damit kann eine Gemeinde bis zu einem gewissen Grad die Höhe des Steueraufkommens selbst beeinflussen.

Zu unterscheiden ist zwischen der Grundsteuer A, die für landwirtschaftliche Grundstücke gilt, und der Grundsteuer B, die für bebaute oder bebaubare Grundstücke und Gebäude erhoben wird. Ausgangspnkt für die Bemessungsgrundlage der Grundsteuer ist der Einheitswert, der vom zuständigen Finanzamt festgestellt wird. Multipliziert man den Einheitswert mit der Grundsteuermesszahl, die ie nach Grundstücksart und Bundesland zwischen 2,6 ‰ und 10 ‰ schwankt, erhält man den Grundsteuermessbetrag. Der Grundsteuermessbetrag ist mit dem Hebesatz der Gemeinde, der vom Gemeinderat festgesetzt wird, zu multiplizieren, um schließlich den Betrag der Grundsteuer zu erhalten.

In Duisburg und Umgebung gelten derzeit folgende Hebesätze (jeweils Grundsteuer A / Grundsteuer B):

  • Duisburg Stadt 260 /500
  • Oberhausen 250 / 530
  • Mülheim a.d. Ruhr 230 / 530
  • Bochum 250 / 525
  • Essen 255 / 590 
  • Auch wenn zwischen den Hebesätzen im Großraum Duisburg nicht sehr große Unterschiede bestehen, besteht für die Gemeinden ein gewisser Gestaltungsspielraum, um Zuzüge in die Gemeinde zu steuern.

    Veröffentlicht unter Grundsteuer | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

    Duisburger Finanzämter

    In der Stadt Duisburg gibt es drei Finanzämter:

    1. Finanzamt Duisburg-West
    2. Finanzamt Duisburg-Süd
    3. Finanzamt Duisburg-Hamborn

    Den Geschäftsverteilungsplan des Finanzamts Duisburg- West finden Sie auf der Webseite die Finanzamts. Ebenso im Internet finden Sie die Geschäftsverteilungspläne des Finanzamts Duisburg-Süd und Duisburg-Hamborn.

    Die räumliche Zuständigkeit des jeweiligen Finanatms nach Postleitzahlen geordnet ist leicht auf der Webseite von Finanzamt24 zu ermitteln.

    Veröffentlicht unter Finanzamt | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

    Hebesätze der Gewerbesteuer in Duisburg und Umgebung

    Die Gewerbesteuer ist einer der wenigen Steuerarten, deren Höhe durch die Festlegung der Hebesätze im Einflussbereich der Gemeinden liegen. Ihre wirtschaftliche Bedeutung ist steigend und beeinflusst wesentlich die Standortentscheidung von Unternehmen. Damit Sie dieses Kriterium in Ihre Planungen besser einbeziehen können, dürfen wir Ihnen hier kurz die wichtigsten Gewerbesteuer-Hebesätze für den Duisburg und seine Nachbarorte geben:

    • Duisburg 490
    • Oberhausen 490
    • Mülheim a.d. Ruhr 470
    • Essen 470
    • Moers 460
    • Krefeld 440
    • Ratingen 400

    Die Hebesätze in Duisburg und seinen Nachbarorten liegen nicht sehr weit auseinander – der (höchste) Hebesatz der Stadt Duisburg liegt nur um 90 Prozentpunkte höher als in Ratingen -, so dass im engeren Umkreis ein Standortpolitik nur sehr beschränkt möglich ist. Bei juristischen Personen, die nicht in den Genuss eines Freibetrags kommen bzw. keine Anrechung gemäß § 35 EStG kennen, sollte der Gewerbesteuer-Hebesatz aber dennoch einen nicht zu vernachlässigenden Faktor bei Standortentscheidungen  bilden.

    Veröffentlicht unter Ertragsteuern | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

    Willkommen auf dem Blog von Steuerberater Duisburg!

    Das vorliegende Blog soll steuerliche Fachinformationen kommentieren und vermitteln, insbesondere solche mit einem Bezug zu Duisburg und Umgebung. Duisburger Steuerberater laden wir ein, sich mit eigenen Beiträgen zu beteiligen. Selbstverständlich können sie den Beitrag werbewirksam mit Ihrer Kanzlei-Homepage verlinken.

    Die Redaktion

    Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar